GINA KÖPPL-JOVANOVIC
Systemische Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

WALK & TALK

In Bewegung kommen

Zeit im Freien zu verbringen, während Mann/Frau an seinen/ihren Herausforderungen arbeitet, stärkt die Verbindung zwischen Körper und Geist und kann sowohl motivierend als auch beruhigend sein.

Walk&Talk ist genau das, wonach es klingt: Wir treffen uns im Freien, Sie bestimmen das Tempo und wir sprechen über Ihre Herausforderungen und Ziele. Das bringt Aktivität in die Sache, hilft andere Perspektiven einzunehmen und fördert „das in Bewegung bringen“ von scheinbar nicht Veränderbarem.

Walk & Talk

Walk & Talk ....

  • … hilft festgefahrene Denkmuster aufzuweichen.
  • … bringt Themen in Bewegung und lässt den Weg erlebbar werden.
  • … hilft den Boden unter den Füßen zu spüren, erhöht die eigene Stabilität und hilft Gedanken und Gefühle zu ordnen.
  • … es bietet Abwechslung zu einer meist sitzenden oder stehenden Routine.
  • … Bewegung schüttet Endorphine und andere positive Hormone aus, dies kann das Wohlbefinden verbessern.
  • … Gehen wirkt sich positiv auf Gefühle wie Angst, Stress und Depressionen aus.
  • … gibt Ihnen überdies Gelegenheit, sich zu entspannen und vom täglichen Stresspegel „runterzukommen“